Schlachthof_akustisch

Schlachthof_akustisch

Schlachthof_akustisch ist die Reihe für Liebhaber handgemachter Musik! Hier spielen Musiker nicht die Musik anderer Leute nach, sondern präsentieren ihre selbstgeschriebenen Stücke. Die Reihe findet im Saal statt, auf einer eigens aufgebauten, kleinen Bühne ganz nah am Publikum. Dieser intime Rahmen schafft eine wunderschöne Atmosphäre, um die Musik hautnah erleben zu können.

Die nächsten Termine:

Fr, 18.02.2022 Wait for June

 

Was haben Erinnerungen an alte Freunde, eine kaputte Heizung in Schweden, ein Banjo in einem Punk-Song und eine offene Schublade gemeinsam?

Die vier sympathischen, jungen Menschen der Band Wait For June aus Wetzlar bringen all dies mit viel Hingabe und Liebe zum Detail zusammen und bedienen sich verschiedener Stilrichtungen, um mit gut einem Dutzend Instrumenten eingängig und immer wieder überraschend ihr Publikum zu unterhalten. Eine Fangemeinde weit über Hessens Grenzen hinaus zeugt von ihrer mittlerweile sechsjährigen Reise durch die Republik. Im Gepäck haben sie 2 EPs und das aktuelle Album “Transition”. Eine neue Veröffentlichung steht in den Startlöchern, an der sie in der Corona-Zeit fleißig gearbeitet haben.

Wer handgemachte, authentische Musik zwischen Folk, Indie, Rock, Piano-Pop, ein wenig Funk und bodenständiger Singer/Songwriter-Musik mit einem guten Schuss nordischer Melancholie mag, wird nach einem Konzert von Wait For June definitiv mit wippenden Füßen und einem guten Gefühl nach Hause gehen. Die Kombination der Stimmen und der Wechsel der vielen Instrumente bringen eine ungemeine Spannung auf die Bühne. Inhaltlich geht es dabei durchaus mal ans Eingemachte und die Band scheut sich nicht, auch unbequeme Fragen zu stellen. Zugleich machen die temporeicheren Songs mit ihren Happy-Sounds aber auch Mut, wieder nach draußen zu gehen und mit der Welt in Kontakt zu treten.