Willkommen

 

auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte rund um den Alten Schlachthof.
Sie können sich zum Beispiel schnell und unkompliziert über unser aktuelles Programm und unsere Angebote informieren.

Sie finden uns außerdem auf Facebook, Twitter und Google+.

Wer stets auf dem Laufenden sein möchte, kann sich außerdem auch die “Schlachthof-App” auf sein Smartphone installieren.

Demnächst

Schlachthof_akustisch: John Blek

Schlachthof_akustisch: John Blek

Auf der kleinen Bühne im Saal eröffnet dieses Jahr der Ire John Blek die Akustikreihe mit minimalistischen Songwriting. Unterstützt wird er vom Soester Musiker Christian Walter.
Do. 01.02. | 20:00 Uhr

Die Bullemänner

Die Bullemänner

Die Bullemänner spielen noch einmal ihr erfolgreiches Stück “Schmacht”. Wer es im letzten Jahr nicht gesehen hat, hat jetzt noch einmal die Gelegenheit, die Ethnokabarettisten und ihre Tastenfachkraft live zu erleben.

Fr/Sa 09./10.02. 20:00 Uhr

Gerd Dudenhöffer

Gerd Dudenhöffer

Gerd Dudenhöffer hat ein “Deja Vu”. Denn Dudenhöffer, seit nunmehr über 30 Jahren als Heinz Becker auf der Bühne, hat in seinen bislang 16 Programmen geblättert und die Highlights herausgepickt.

Fr. 16.02. | 20 Uhr

Martin Fromme

Martin Fromme

Deutschlands einziger asymmetrischer Komiker. Der Mann mit dem “appen” Arm inkludiert in seinem ersten und brandneuen Solo-Programm „Besser Arm ab als arm dran!!!“ wie bekloppt.

Fr 26.01. | 20:00 Uhr 

 

Abdelkarim

Abdelkarim

Abdelkarim, der Deutsche, gefangen im Körper eines Grabschers, ist der Staatsfreund Nr. 1. Er erzählt irritierende wie faszinierende Geschichten, hat sich um den Gesellschaftsteilnahmeschein bemüht und ist bei all dem: saukomisch!

Fr. 02.02. | ab 20:00 Uhr

WDR2 Copacabana

WDR2 Copacabana

Klingt interessant, isses aber nich! Die drei Welterklärer Jünter, Jötz und Jürgen gehen auf WDR 2 allmorgendlich den großen Fragen der Menschheit nach. Nun tun sie das auch bei uns auf der Bühne!

Sa 03.02. | 20:00 Uhr

Verehrte Gäste,

Vielfalt aus Prinzip! – ist das Motto der Soziokultur, dem auch der Alte Schlachthof verpflichtet ist. Der Alte Schlachthof ist ein privates – und nicht etwa städtisches! – Kulturhaus, das von einem gemeinnützigen Verein getragen wird. Gemeinnützige Vereine dürfen keinen Gewinn erzielen und so ist auch der Schlachthof nur für seine Aufgabe da, ein möglichst breites Angebot kultureller Veranstaltungen für möglichst viele Menschen anzubieten. Kabarett, Musik, Kino, Theater, Tanz und Kneipenkultur sind nur ein Teil unseres vielfältigen Angebots. Schauen Sie sich auf unserer Seite um, besuchen Sie uns im Alten Schlachthof! Wir freuen uns auf Sie! Wir unterstützen Sie auch gern, wenn Sie nach einer unserer Veranstaltungen zum Beispiel länger bleiben wollen und Übernachtungsmöglichkeiten in Soest suchen. Fragen Sie uns einfach!

 

     

p

Unsere Gaststätte öffnet seit dem 1.1.2017 Mo-Sa immer bereits um 18:00 Uhr!

Die Veranstaltung Torsten Sträter am 9.6.18 ist ausverkauft!

 

 

 

}

Öffnungszeiten des Büros:

Montag bis Freitag:
10:00 – 13:00 und
14:30 – 18:00
Mittwochs und in den Ferien nur nachmittags geöffnet.