Willkommen

auf dieser Seite finden Sie alles Wissenswerte rund um den Alten Schlachthof.
Sie können sich zum Beispiel schnell und unkompliziert über unser aktuelles Programm und unsere Angebote informieren.

Sie finden uns außerdem auf Facebook, Twitter und Google+.

Wer stets auf dem Laufenden sein möchte, kann sich außerdem auch die “Schlachthof-App” auf sein Smartphone installieren.

Demnächst
Die Bullemänner: Muffensausen

Die Bullemänner: Muffensausen

„Muffensausen“ ist Kabarett so richtig zum reinsetzen: echte Komikerköppe und keine angefressenen Politikgesichter, wo man denkt, der Buchsbaumzünsler hat sein Revier gewechselt. In ihrem 14. Bühnenprogramm pflügen die beiden Komiker aus Westfalen und ihre ukrainische Tastenfachkraft durch’s Leben: Abwechselungsreich und mit schnellen Rollenwechseln.

Do-Sa. 31.01./01./02.02. | 20:00 Uhr

Ingmar Stadelmann

Ingmar Stadelmann

In seinem neuen Programm “Fressefreiheit – Ein Meinungsstresstest” konfrontiert der vielfach preisgekrönte Stand-up-Comedian Ingmar Stadelmann ab Herbst 2018 sein Publikum mit einer virtuosen Komposition widersinniger Meinungen. Zum Spaß. Und weil er es kann. Fressefreiheit halt! Denn irgendwo zwischen Haltung, Message und Pointe liegt Erkenntnis, ein Ort, der offensichtlich nicht oft W-Lan hat. Deswegen braucht es Momente der Wahrhaftigkeit – live, mit viel inbrünstigem und manchmal auch irritiertem Lachen.

Fr. 08.02. | 20:00 Uhr

Quadro Nuevo

Quadro Nuevo

Die Musik des mehrfach ECHO-gekrönten Ensembles erzeugt einen Auftrieb, der das Publikum mit sich reißt: Der Teppich hebt ab. Getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden schwebt er durch schillernde Klanglandschaften. Quer durch das alte Europa, über den wilden Balkan, kaukasische Gebirge und mediterran-glitzernde Inselwelten bis in den Orient. Dazwischen riskante improvisatorische Höhenflüge und elegisch-mystische Passagen. Hier und dort blitzt ein Tango auf, der von abenteuerlichen Tagen im fernen Argentinien erzählt.

Sa. 09.02. | 20:00 Uhr

Lehrgut: Jetzt hilft nur noch beten

Lehrgut: Jetzt hilft nur noch beten

Die Gotthilf-Fischer-Gedächtnis-Grundschule (GFGGS) ist gut, richtig gut. Doch auch an guten Schulen wird die Qualität überprüft, frei nach dem Motto: Nichts ist so gut, dass es nicht noch besser werden könnte. Die bereits bekannten Protagonisten machen sich Gedanken, wie man sich der Herausforderung der schulischen Qualitätsüberprüfung stellen kann.

Sa 19.01. | 20:00 Uhr

The Wake Woods

The Wake Woods

The Wake Woods bahnen sich mit einem wilden, ungeschliffenen Rock-Feuerwerk aus Blues-, Retro-, Indie- und Garagenelementen ihren Weg in die Herzen der Zuhörer.

Fr 25.01. | 20:00 Uhr

Mercy Street

Mercy Street

Mercy Street – A Tribute to Peter Gabriel ist eine Kölner Band, die die Musik eines der innovativsten Popkünstler der letzten Jahrzehnte auf die Bühne bringt. Die Band spielt die Musik von Peter Gabriel in einer Qualität, die dem Original so nahe kommt wie niemand zuvor.

Sa 26.01. | 20:00 Uhr

Verehrte Gäste,

Vielfalt aus Prinzip! – ist das Motto der Soziokultur, dem auch der Alte Schlachthof verpflichtet ist. Der Alte Schlachthof ist ein privates – und nicht etwa städtisches! – Kulturhaus, das von einem gemeinnützigen Verein getragen wird. Gemeinnützige Vereine dürfen keinen Gewinn erzielen und so ist auch der Schlachthof nur für seine Aufgabe da, ein möglichst breites Angebot kultureller Veranstaltungen für möglichst viele Menschen anzubieten. Kabarett, Musik, Kino, Theater, Tanz und Kneipenkultur sind nur ein Teil unseres vielfältigen Angebots. Schauen Sie sich auf unserer Seite um, besuchen Sie uns im Alten Schlachthof! Wir freuen uns auf Sie! Wir unterstützen Sie auch gern, wenn Sie nach einer unserer Veranstaltungen zum Beispiel länger bleiben wollen und Übernachtungsmöglichkeiten in Soest suchen. Fragen Sie uns einfach!

 

     
p

Unsere Gaststätte öffnet Mo-Sa um 18:00 Uhr!

Bitte beachten: Am 12.01. findet aufgrund der Zappelparty kein regulärer Gaststättenbetrieb statt!

Die Veranstaltung mit Wilfried Schmickler am 23.2. ist ausverkauft!

}

Öffnungszeiten des Büros:

Montag bis Freitag:
10:00 – 13:00 und
14:30 – 18:00
Mittwochs und in den Ferien nur nachmittags geöffnet.