Schlachthof_akustisch

Schlachthof_akustisch

Schlachthof_akustisch ist die Reihe für Liebhaber handgemachter Musik! Hier spielen Musiker nicht die Musik anderer Leute nach, sondern präsentieren ihre selbstgeschriebenen Stücke. Die Reihe findet im Saal statt, auf einer eigens aufgebauten, kleinen Bühne ganz nah am Publikum. Dieser intime Rahmen schafft eine wunderschöne Atmosphäre, um die Musik hautnah erleben zu können.

Mit dabei:

Do, 30.11.2017; 20:00 Uhr: Adam Barnes

Adam Barnes ist ein Singer und Songwriter, der in Oxford zu Hause ist. Seit seinem 16. Lebensjahr tritt er auf und macht Tourneen. Er hat die UK und die USA intensiv betourt und wird auch weiterhin reisen und seine Musik teilen.
Sein Songwriting ist introspektiv, während es bei seinen Auftritten leidenschaftlich hergeht. Ob er als Musiker nur mit einer Gitarre auftritt oder von einem Crescendo von Instrumenten unterstützt wird, seine Musik bleibt fragil, wie sie begann. Sein Debüt-Album “The Land, The Sea & Everything Lost Beneath” wurde 2014 mit der Unterstützung einer Crowfunding Aktion veröffentlicht, danach folgte seine EP “One Day We´ll  Be Fine” ein Jahr später. Auf Spotify wurde seine Musik 5 Millionen Mal gespielt. Adam Barnes hat eine Menge an ausverkauften Shows in der UK zu verzeichnen, die unterstützt wurden von Künstlern wie Matt Simons, Nathaniel Rateliff und William Fitzsimmons. In diesem Jahr wird er mit seinem zweiten Album wiederkommen und ausgiebig durch Europa touren.

.

Im nächsten Jahr freuen wir uns auf:

Do, 1.2. John Blek (IRL)

Do, 12.4. Hanna Meyerholz und Phil Wood

Fr, 1.6. Jaimi Faulkner

Do, 27.9. Philip Bölter